Neubau

2017-2021

Siedlung Sommerhalde

Uerkheim

Bauherrschaft

privat

Architektur/Bauleitung
Diethelm & Spillmann

Mitarbeit

Tim Müller

Martina Majdlen

Baumanagement

Blättler Architekten AG

Landschaftsarchitektur

Fabian Haag


Fotos
Roger Frei

Terrassenhäuser Sommerhalde, 2017-2021

Abgehoben

Das Wohnhaus im schwyzerischen Sattel liegt auf 1‘100 Meter über Meer, im Ski- und Wandergebiet Mostelberg. Der Standort gewährt eine wunderbare Sicht auf die umliegende Berglandschaft und den Aegrisee in der Ferne. Da das Grundstück eine leichte Senke aufweist, ist jedoch in Bodennähe vom Panorama nicht viel zu sehen. Aus diesem vermeint-lichen Nachteil wurde die grundlegende Konzeption des Hauses entwickelt: Der Wohn- und Arbeitsteil ist vom Boden abgehoben und ruht auf einem unbeheizten Sockelgeschoss, das nur die Garage und die Kelleräume aufnimmt. Und weil die Bauordnung lediglich eine zwei-geschossige Bauweise zuliess, dehnt sich das Haus in der Horizontalen aus. Dies führtzu den charakteristischen Auskragungen und regelt auf einfache Weiseden Anschluss an das bewegte Gelände.

Situation

Ausgangslage

Zweispänner

Wohnungsorganisation paralell zum Hang

Schritt 1

Zweispänner,

Wohnungsorganisation senkrecht zum Hang

Schritt 2

Einspänner,

Wohnungsorganisation senkrecht zum Hang

Schritt 3

Wohnungsorganisation senkrecht zum Hang

zweizeilig

Schritt 4

Einspänner

Wohnungsorganisation senkrecht zum Hang

zweizeilig versetzt

Diethelm & Spillmann

Architekten FH BSA SIA

Räffelstrasse 11

CH-8045 Zürich

Telefon +41 44 240 57 57

Telefax +41 44 240 57 59